Frage zu last.fm

alles was nicht woanders reinpaßt

Moderatoren: And242, Tardive Dyskinesia

Beitragvon Knäckebrot » 29.06.2009 (0:13)

Goat93 hat geschrieben:Ich wei� nicht, ich gern eine (illusionierte) Ruhe vor anderen und mu�
niemanden aufzeigen was ich �berhaupt h�re :shock:
Vor allem, wie ist das dann erst mit indizierten Sachen? die gehen da
doch auch voll durch �_�


Nein, seit Neuestem nicht mehr.
Beispiel: Aus "Landser - In den Bergen von Ruanda" wird "unangemessener Inhalt – unangemessener Inhalt"
Aber nur für Benutzer aus Deutschland und selbst die können das umgehen.


Eternal Soul hat geschrieben:
Knäckebrot hat geschrieben:Ein Künstler kann davon echt profitieren, auch wenn er nicht spammt. Solange nur ein paar Leute seine Musik hören, und das auf ihrer Seite anzeigen lassen ...


Was genau hat er denn davon?


1. Vergütung, wenn die Leute seine Musik auf LastFm hören. Sofern er sein Zeug sogar zum Download bereit stellt, bekommt er sogar für jedes Mal scrobblen Kohle. Natürlich nicht viel und Künstler mit 30 Minuten Liedern und 200 Fans Weltweit werden davon so gut wie garnicht profitieren, aber es gibt ja noch ...

2. Bekanntheit, die sich erhöht. Man liest Künstlernamen, behält sie im Gedächtnis oder hört sofort rein. Namen verbreiten sich, mehr Klicks, mehr kostenlose Werbung. Auch wenn jemand, der in Band XY reinhört, sie kein Stück mag, hat er den Bandnamen und nen hübschen klickbaren Link auf seiner Seite stehen, der andere verleiten kann, auch mal reinzuhören.

Kauft davon einer mehr CDs, nein im Gegenteil.
Die Leute dort posten noch fleißig links zu illegalen downloads.




Versteh ich nicht.
Ich hör Musik von einem Künstler, ob er sie jetzt selbst zur Verfügung stellt oder ob ich mich fürs Reinhören auf die Suche nach "illegalen" Downloads machen muss. Mir gefällt sie und dann überlege ich, ob ich mir ein Album kaufen soll.

Hab ich dagegen nie was vom Künstler gehört, stellt sich mir diese Frage garnicht, er bekommt keine Kohle, gewinnt keinen neuen Fan. Je bekannter ein Künstler ist, desto mehr potentielle Fans gibt es. Wenn niemandem seine Musik gefällt, kann sie natürlich noch so viel gesaugt werden, die fliegt von der Platte und gekauft wird erst recht nichts.
Aber sofern es Menschen gibt, die seine Musik mögen WÜRDEN, müssen diese natürlich erstmal erreicht werden. Und da ist Lastfm meines Erachtens schneller als Mundpropaganda. Besser vielleicht nicht, aber auch nicht unbedingt schlechter.

Auch werden einige Künstler nicht gefragt, ob ihre Musik bei dieser Seite hochgeladen wird!?


Oh das wäre böse. Man muss sich da erstmal als Künstler anmelden, mit Namen, Adresse und allem Drum und Dran. Wenn da einer meinen würde, sich zB für die ASP-Fresse ausgeben zu müssen, ist das schonmal Urkundenfälschung zu dem Filesharingkram. Ich denke, ein Brief oder ne Email reicht, um alles löschen zu lassen. Hab aber selbst noch nie von so einem Vorfall gehört.
Knäckebrot
 
Beiträge: 39
Registriert: 20.06.2009 (23:01)

Beitragvon KaftKrammer » 29.06.2009 (0:34)

Eternal Soul hat geschrieben:Was genau hat er denn davon? Kauft davon einer mehr CDs, nein im Gegenteil.
Die Leute dort posten noch fleißig links zu illegalen downloads.
Auch werden einige Künstler nicht gefragt, ob ihre Musik bei dieser Seite hochgeladen wird!?

Ich habe CDs gekauft nachdem ich Künstler bei Last.fm entdeckt habe und damit bin ich nicht alleine.

Zum Thema illegale DLs: Auf dieser Seite hier kann man sehen, wer sich alles die krachcom.pilation 2 heruntergeladen hat statt sie zu kaufen ;)

http://www.last.fm/music/Kraftkrammer
Wenn du dich umsiehst auf den Straßen und Plätzen, in den Clubs und Diskotheken, in den Foren und Chaträumen; wenn du aufmerksam bist und genau beobachtest, wenn du klaren Geistes bleibst und deine Auffassung nicht trüben lässt, wirst du jemanden finden, der mehr Industrial ist als du...
KaftKrammer
 
Beiträge: 173
Registriert: 21.07.2008 (22:20)

Beitragvon Goat93 » 29.06.2009 (17:38)

Nur unm das nochmal zu verstehen, jemand hört das und dann wird das
dort eingetragen, man kann das dann aber nicht direkt dort hören, nur
weil jemand das mitm Media Player Zuhause abspielt?

Ich find das recht seltsam alles, bei mir sind es zwar nur eine Handvoll,
aber bei nem Bekannten sind da über 8000 abspielungen verzeichnet
und der ist nicht bei LastFm soweit ich weiß. :shock:
Goat93
 
Beiträge: 1580
Registriert: 16.03.2005 (21:44)

Beitragvon And242 » 29.06.2009 (17:41)

Dein Bekannter macht auch Musik oder bezog sich das auf Deine Titel?
______________________________________________________
Früher bewunderte man die SA, heute bewundere ich die AntiFa!
<WALKINGwithSHADOWS>
Benutzeravatar
And242
 
Beiträge: 7561
Registriert: 04.11.2003 (16:18)
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon Goat93 » 29.06.2009 (17:48)

Ja, der macht auch Musik. Dazu noch die Frage, wer läd da die Bilder
hoch? die sind alle bei Myspace geklaut, egal bei wem ich da schaue.
Goat93
 
Beiträge: 1580
Registriert: 16.03.2005 (21:44)

Beitragvon KaftKrammer » 29.06.2009 (21:13)

Goat93 hat geschrieben:Ja, der macht auch Musik. Dazu noch die Frage, wer l�d da die Bilder
hoch?

Deine Fans!
Wenn du dich umsiehst auf den Straßen und Plätzen, in den Clubs und Diskotheken, in den Foren und Chaträumen; wenn du aufmerksam bist und genau beobachtest, wenn du klaren Geistes bleibst und deine Auffassung nicht trüben lässt, wirst du jemanden finden, der mehr Industrial ist als du...
KaftKrammer
 
Beiträge: 173
Registriert: 21.07.2008 (22:20)

Beitragvon Goat93 » 30.06.2009 (18:26)

:shock: fa fa faaaans :shock:
Goat93
 
Beiträge: 1580
Registriert: 16.03.2005 (21:44)

Vorherige

Zurück zu streettalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste